Behindertensportverein des Jahres 2017 gesucht!

Ihr Verein leistet Außergewöhnliches? Sie schaffen innovative und besondere Sportangebote für Menschen mit Behinderung? Die Werte des Sports werden in Ihrem Verein beispielhaft (vor)gelebt? Sport ist für Sie Mittel der gesellschaftlichen Teilhabe und Inklusion? Sie wollen ihr Tun gewürdigt sehen und einer breiten Öffentlichkeit präsentieren?
 
Der Behinderten- und Rehabilitationsverband Nordrhein-Westfalen e.V. (BRSNW) und die Landesregierung Nordrhein-Westfalen suchen gemeinsam die Behindertensportvereine des Jahres in den vier Kategorien Sportangebote für Seniorinnen und Senioren, Sportangebote für Kinder und Jugendliche, Inklusion im Sportverein, Sportangebote für Flüchtlinge.
 
Die Preisträger einer jeden Kategorie erhalten als besondere Anerkennung für Ihr Engagement 5.000 Euro.
 
Bewerben Sie sich per E-Mail unter: vdj@brsnw.de
oder per Post unter:
BRSNW e.V.
Stichwort VDJ 2017
Friedrich-Alfred-Straße 10
47055 Duisburg
 
Bewerbungsschluss ist Samstag, der 23. September 2017

Weitere Artikel

Stefan Kiefer wird neuer Generalsekretär des DBS

Der Deutsche Behindertensportverband (DBS) bekommt einen neuen Generalsekretär: Der 56-jährige Stefan Kiefer übernimmt die Position im Sommer 2022 und folgt damit auf Torsten Burmester,...

Messevorschau REHAB 2022

Vom 23. bis 25. Juni 2022 öffnet die REHAB bereits zum 21. Mal ihre Tore. Rund 350 Ausstellende aus insgesamt 18 verschiedenen Ländern werden...

Gemeinsam für den wissenschaftlichen Fortschritt

Durch technologische Innovation kann die Lebensqualität von Menschen verbessert werden, die auf Prothesen angewiesen sind. Der Össur- und Ottobock-Research Trust Fund wurde an der...

Soziale Medien

0NachfolgerFolgen

Letzte Beiträge